Fertigstellung Orgelpositiv
Neukirchen, Marienkapelle

Eines der beiden angefangenen Orgelpositive in der Werkstatt von Bruno Döring hat seinen Platz in der Marienkapelle auf dem Friedhof von Neukirchen/Knüll gefunden, wo der Orgelbauer und seine Frau auch begraben liegen. Es musste technisch sehr weitgehend überarbeitet werden, dabei schien es für den akustisch sehr schönen gotischen Kapellenraum ratsam, anstelle der vorgesehenen Zimbel einen Prinzipal 4’ aus Lagerbestand einzubauen. Seit der Weihe in der Passionszeit 2012 begleitet diese wohlklingende kleine Orgel nun die letzten Wege der Menschen dort.

zurück
Nach oben